Hygienemassnahmen

Die Feuerwehren der Kantone Freiburg, Jura, Neuenburg und Waadt führen den Rekrutierungstag vom 5. November 2020 mit Rücksicht auf die neuen Vorschriften des Bundesrates durch.

Mehr denn je setzen sich die kantonalen Feuerwehrinstanzen dieses Jahr dafür ein, die Ausgabe 2020 des Rekrutierungstags im Respekt der Hygienevorschriften des Bundesrates und der entsprechenden Kantone zu organisieren. Daher freuen wir uns, Sie begrüssen zu können, um Sie über die Tätigkeiten der Feuerwehr zu informieren, uns mit Ihnen auszutauschen, und dabei die Gesundheit aller Teilnehmenden zu schützen.

Hygienemassnahmen

Die jeweiligen Kasernen in den vier westschweizer Kantonen bereiten diesen Tag gewissenhaft vor. Alle vom Bundesrat und den Kantonen verordneten Massnahmen werden berücksichtigt und strenge Hygienevorschriften umgesetzt, um jedes Ansteckungs- und Verbreitungsrisiko zu vermeiden. In diesem Sinne wird der Rekrutierungstag unter Berücksichtigung folgender Massnahmen organisiert und koordiniert:

  1. Es wird eine Liste mit Name, Vorname, Wohnort und Telefonnummer aller teilnehmenden Zivilpersonen und Feuerwehrleuten geführt. Ohne Nachfrage einer zuständigen kantonalen Behörde im Falle einer Ansteckung wird diese Liste 14 Tage nach dem Rekrutierungstag vernichtet.
  2. Beim Ein- und Ausgang ist das Desinfizieren der Hände obligatorisch.
  3. Die Distanz zwischen allen Anwesenden (Zivilpersonen und Feuerwehrleute) wird respektiert.
  4. Warten Gruppen von über fünf Personen am Eingang, wird Ihnen der Zugang verwehrt.
  5. Die Distanzen in Innenräumen werden respektiert (nur einer von zwei Sitzen wird besetzt).
  6. Das Tragen einer Gesichtsmaske ist für alle obligatorisch, sowohl in allen Innenräumen als auch in möglichen Warteschlangen (Distanzregeln werden kontrolliert und überwacht). Wir empfehlen allen Zivilpersonen, bereits bei der Anreise zu dieser Abend-Veranstaltung eine Gesichtsmaske zu tragen.
  7. Jede Person, die mit Material in Kontakt kommt, trägt Nitrilhandschuhe.
  8. Das nötige Material für die Zivilpersonen wird ihnen beim Eingang zur Verfügung gestellt (Masken, Händedesinfektionsmittel).
  9. Die Informationsveranstaltung beschränkt sich auf das Wichtigste.
  10. Die Räume werden regelmässig gelüftet.

Die kantonalen Instanzen werden alles daransetzen, um die Teilnehmenden und ihre Teams zu schützen. Dementsprechend sind alle Personen, die sich für die Welt der Feuerwehr interessieren, eingeladen, an diesem Rekrutierungs-Abend teilzunehmen und dabei die Hygienemassnahmen einzuhalten.

Am Rekrutierungstag teilnehmen

Auf dieser Seite können sich alle interessierten Personen immer noch anmelden. Die Anmeldung ist unverbindlich.