Unternehmen

Betriebsfeuerwehr? Ein echter Mehrwert!

Ein Feuerwehrmann ist in erster Linie ein Mitarbeiter, der im Dienst seines Arbeitgebers steht.

Neben seinem Beruf verfügt er über außerberufliche Kenntnisse und starke Werte, die aus ihm einen wertvollen Arbeitnehmer machen.

Taten, die Leben retten

Taten, die Leben retten

Entstehung eines Brandes, Herzinfarkt, Maschinenbruch… Ein Angehöriger der Feuerwehr kann Flammen löschen, eine Reanimation durchführen, eine Werkstatt absichern oder auch die Produktionskette erhalten.

Ein/e freiwillige/r Feuerwehrmann/-frau ist ein Trumpf für den Fortbestand Ihrer Unternehmenstätigkeit.

Ein solidarischer Mitarbeiter

Ein solidarischer Mitarbeiter

Ein freiwilliger Angehöriger der Feuerwehr weiß, dass er ohne die anderen Mitglieder seines Teams nichts machen kann.

Ob bei einem Einsatz oder in der Arbeit, er zeigt sich solidarisch und verantwortungsbewusst. Er überlässt niemandem einfach so seinem Schicksal.

Ein Vorbild für andere

Ein Vorbild für andere

Ein Angehöriger der Feuerwehr hat einen Sinn für folgende Werte:

Hingabe - Engagement - Solidarität - gegenseitige Unterstützung - Verantwortung - Mut - Willenskraft - Empathie - Entschlossenheit.

Er inspiriert seine Kollegen, indem er diese Werte im Alltag lebt.

Leader und Erwachsenenbildner

Leader und Erwachsenenbildner

Im Laufe seiner/ihrer Tätigkeit eignet sich der/die Feuerwehrmann/-frau Führungs- und Lehrqualitäten an.

Er/Sie kann einen Kollegen beglückwünschen, motivierende Ziele festlegen und deren Umsetzung verfolgen.


Da er/sie an Stress gewöhnt ist, hat er/sie seine/ihre Emotionen unter Kontrolle und bewahrt Ruhe in allen Situationen.

Ein sehr weitreichendes berufliches und persönliches Netzwerk

Ein sehr weitreichendes berufliches und persönliches Netzwerk

Bei Einsätzen oder Übungen knüpft ein/e freiwillige/r Feuerwehrmann/-frau Kontakte mit Kollegen aus allen Dienstgraden und sozialen Schichten.

All dies sind starke Beziehungen, die er/sie für seine/ihre berufliche Tätigkeit nutzen kann.

Unternehmen

Stellen Sie ein Angehöriger der Feuerwehr ein und befreien Sie ihn im Falle eines Notfalls oder einer Übung von seinen beruflichen Verpflichtungen: Sie tragen zu einer qualitätvollen und schnellen Hilfe bei.

Zeigen auch Sie Bürgernähe und stellen Sie freiwillige Feuerwehrleute ein!