Ein Mitglied der freiwilligen Feuerwehr beschäftigen

NICHT NUR EIN PLUSPUNKT, GANZ KLAR EIN MEHRWERT

Eine Feuerwehrfrau oder ein Feuerwehrmann im Betrieb ist vor allem eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter im Dienste des Arbeitgebers.

Neben dem Beruf verfügen Feuerwehrleute aber auch über ausserberufliche Kenntnisse und starke Werte, die aus ihnen besonders wertvolle Mitarbeitende machen.

Diese Seite teilen
Taten, die Leben retten

Brandausbruch, Herzinfarkt, Maschinenschaden ... Ein Mitglied der freiwilligen Feuerwehr kann Flammen löschen, eine Herz-Lungen-Wiederbelebung durchführen, eine Werkstatt sichern oder die Produktionskette erhalten.

 

Eine freiwillige Feuerwehrfrau oder ein freiwilliger Feuerwehrmann in Ihrem Unternehmen ist ein Pluspunkt für die Aufrechterhaltung der Tätigkeiten.

Freiwillige Feuerwehrleute sind sich bewusst, dass sie auf die anderen Teammitglieder angewiesen sind.

Sei es im Einsatz oder am Arbeitsplatz, sie sind solidarisch und verantwortungsbewusst und lassen niemanden links liegen. Nie.

Ein Mitglied der freiwilligen Feuerwehr verfügt über einen Sinn für Werte:

Hingabe – Engagement – Solidarität – Zusammenhalt – Verantwortung – Mut – Willenskraft – Einfühlungsvermögen – Entschlossenheit

Durch das Leben dieser Werte im Alltag werden auch Kolleginnen und Kollegen inspiriert.

Im Zuge ihrer Ausbildung eignen sich Feuerwehrleute auch Führungs- und Lehrkompetenzen an.

Sie finden lobende Worte für eine Kollegin oder einen Kollegen, können motivierende Ziele festlegen und deren Erreichung überwachen.

Feuerwehrleute sind sich an Stress gewohnt, sie können mit ihren Emotionen umgehen und in jeder Situation Ruhe bewahren.

Bei Einsätzen und Übungen knüpfen die freiwilligen Feuerwehrleute Kontakte mit Kolleginnen und Kollegen aller Dienstgrade und Horizonte.

Aus diesen soliden Beziehungen kann im Rahmen der Berufstätigkeit Gewinn gezogen werden.

 

Stellen Sie ein Mitglied der freiwilligen Feuerwehr an und entbinden Sie es bei Notfällen oder Übungen von den beruflichen Verpflichtungen: Auf diese Weise tragen Sie zur Qualität und Nähe des Rettungsdienstes bei.

Zeigen sie bürgerliche Verantwortung und beschäftigen Sie freiwillige Feuerwehrleute!

Das Label "Arbeitgeber Partner"

Das Label für Unternehmen

Stellt ein Betrieb eine freiwillige Feuerwehrfrau oder einen freiwilligen Feuerwehrmann ein, erhält sie das Label für Arbeitgeber von Feuerwehrleuten. Was bedeutet es, dieses Label zu erhalten?

  • Sie sind ein engagierter Arbeitgeber, der verantwortungsbewusst ist und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anstellt, die sich für die Sicherheit der Gesellschaft einsetzen.
  • Sie profitieren von Mitarbeitenden mit Erfahrung in Krisensituationen und widmen der Sicherheit Ihres Personals dadurch besondere Aufmerksamkeit.
  • Freiwilligen Feuerwehrleuten auf dem Arbeitsmarkt zeigen sie damit, dass Sie ein Arbeitgeber sind, der bereit ist, sie zu beschäftigen, und dass Sie in Ihrer Belegschaft bereits ein oder mehrere Feuerwehrmitglieder zählen.​

Schliesslich ist dieses Label ein wertvoller Pluspunkt für die Stärkung Ihrer Arbeitgebermarke und zeugt ausserdem vom Verantwortungsbewusstsein Ihres Unternehmens und dessen starken Werten.​

Das Label "Arbeitgeber Partner" erhalten

INTERESSIERT SIE DAS LABEL FÜR ARBEITGEBER?

Wir antworten gerne auf Ihre Fragen – kontaktieren Sie uns!